Christine Kersch

Frau Christine Kersch wurde 1944 gebFrau Kersch mit Nachbarsdackeloren und kam im Alter im drei Monaten als Ziehkind zu einer Pflegefamilie. Frau Kersch erinnert sich an ein einfaches aber durchaus harmonisches Zusammenleben. Mit 14 Jahren begann sie eine kaufmännische Lehre in einer von zwei Greißlereien auf der Pack. Später arbeitet sie bis zur Geburt ihres zweiten Sohnes in einem Lebensmittelhandel in Köflach. Heute engagiert sich Frau Kersch ehrenamtlich im Museumsverein Köflach.

 

Advertisements

Über akzente

akzente - Zentrum für Gleichstellung und regionale Zusammenarbeit www.akzente.or.at
Dieser Beitrag wurde unter Töchter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Woran können Sie sich noch erinnern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s