Frauengeschichte im Zweiten Weltkrieg

Über geschichtliche Fakten aus der Region Voitsberg in der Zeit des Nationalsozialismus haben wir bereits an anderer Stelle berichtet.

Auch Frau Strommer und Frau Wingler haben uns bereits Einblick in ihre Kindheit ab 1938 gegeben.

In diesem Hörbild erzählt die Historikerin Heidrun Zettelbauer

  • von der vielschichtigen Lebenswelt der Menschen im Nationalsozialismus,
  • den unterschiedlichen Formen des Widerstands und auch
  • den Freiräumen, die für einige Frauen durch den Krieg entstanden sind.

Außerdem erläutert sie, warum das Engagement für den Nationalsozialismus bei vielen Heimatdichtern wie Hans Klöpfer und Ottokar Kernstock regional wenig diskutiert wird.

Advertisements

Über akzente

akzente - Zentrum für Gleichstellung und regionale Zusammenarbeit www.akzente.or.at
Dieser Beitrag wurde unter Region abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Woran können Sie sich noch erinnern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s